ARCHITEKTEN & INGENIEURE

Architekten und Ingenieure

News Archiv

IC-L unterstützt den Breitensport

IC-L unterstützt den Breitensport

16.09.2022

IC-L hat die zweite Herren-Fußballmannschaft des SSV Remlingen, welche in der 2. Nordharzklasse Staffel 3 spielt, mit einem neue Trikotsatz sowie Trainingsanzügen ausgerüstet.

IC-L hat die zweite Herren-Fußballmannschaft des SSV Remlingen, welche in der 2. Nordharzklasse Staffel 3 spielt, mit einem neue Trikotsatz sowie Trainingsanzügen ausgerüstet. Bei der Ausrüstungsübergabe erwähnt unser Geschäftsführer Philippe Hörsting, der Teil dieser Mannschaft ist: „Freude am Fußballspiel und an der Bewegung in der Gemeinschaft stehen ganz klar im Vordergrund.“ Doch auch der Wettbewerbsgedanke kommt nicht zu kurz und so konnte zum Abschluss der vorherigen Saison 21/22 der Aufstieg in die jetzige Klasse gefeiert werden.

Nicht nur im Norden, sondern auch im Süden des Landes unterstützt IC-L den Breitensport. 30 Kinder F-Jugend des TSV Geiselbullach erhielten neue Trikotsätze. Die Übergabe der neuen Outfits erfolgte am 14.09.2022 auf dem Trainingsgelände durch unseren Münchner Niederlassungsleiter Thorsten Strauß sowie unseren Kollegen David Janda, der sich ehrenamtlich als Trainer engagiert. Gleich am darauffolgenden Spieltag startete die Mannschaft erfolgreich in die neue Saison. Beim Auswärtsspiel in Gernlinden/ Maisach bezwangen die Bullacher ihren Gegner trotz eines 1:0 Rückstands mit einem 1:5 und bewiesen wieder einmal, dass ein starkes Mannschaftsgefühl und Freude zum Erfolg führen.

Wir wünschen beiden Mannschaften weiterhin viel Spaß, Glück und Erfolg für die neue Spielzeit!

IC-L am Strand von Portugal

Ruhe nach einem Tag auf der Baustelle

24.08.2022

Seit 2018 ist IC-L damit beauftragt, bei der Planung der Ertüchtigung der Montagehalle bei VW Autoeuropa in Palmela, südlich von Lissabon, beratend zu unterstützen.

Seit 2018 ist IC-L damit beauftragt, bei der Planung der Ertüchtigung der Montagehalle bei VW Autoeuropa in Palmela, südlich von Lissabon, beratend zu unterstützen. Die Montagehalle soll für neue Anforderungen mit neuen Produktionsanlagen fit gemacht werden. Da Ertüchtigungsmaßnahmen meist mit einem langwierigen, kontinuierlichen Prozess einhergehen, setzt IC-L die Beratung bis heute bedarfsgerecht fort. Für die Umsetzung der Ertüchtigungsmaßnahme gibt es eine wesentliche Herausforderung: Ausschließlich in den geplanten Betriebsunterbrechungen der Produktion im Sommer und Winter können in wenigen Wochen im Jahr die notwendigen Arbeiten ausgeführt werden. Für die diesjährige Sommer-Betriebsunterbrechung übernimmt IC-L mit einem Team bestehend aus erfahrenen Bauüberwachern, einem Schweiß-Fachingenieur sowie Junior-Ingenieuren die Bauüberwachung. In dem kurzen Zeitraum von ca. 3,5 Wochen müssen zahlreiche, priorisierte Maßnahmen umgesetzt werden. Dieses ausgewogene Team trägt aktuell maßgeblich dazu bei, die hochgesteckten und anspruchsvollen Projektziele zu erreichen.

Der Erfolg des Projekts in Portugal basiert im Wesentlichen darauf, dass IC-L seine umfangreichen Erfahrungen aus ähnlichen Ertüchtigungsmaßnahmen in anderen Werken des Konzerns einbringen kann, um passgenaue Lösungen für anspruchsvolle, technische Herausforderungen zu eruieren.

IC-L Weihnachtsfeier

Aufgeschoben ist nicht aufgehoben!

02.06.2022

Die lang ersehnte IC-L Weihnachtsfeier konnte endlich stattfinden.

Die lang ersehnte IC-L Weihnachtsfeier konnte endlich stattfinden, nachdem diese am 03.12.2021 aufgrund des Coronainfektionsgeschehen abgesagt werden musste. Getreu dem Motto „Aufgeschoben ist nicht aufgehoben“ wurde am 20.05.2022 in den Räumlichkeiten des Leineschlosses nachgefeiert. Leider machte das Wetter der Feier zu Beginn einen Strich durch die Rechnung und die schöne Sicht auf die Leine konnte nicht genossen werden. Dies tat der ausgelassenen Stimmung jedoch keinen Abbruch und so wurde bis in die Morgenstunden gemeinsam getanzt und gefeiert. Ein herzliches Dankeschön erneut an die gesamte IC-L Familie für den Einsatz im Jahr 2021 und darüber hinaus!

Zukunftstag bei IC-L

Frischer Wind auch bei IC-L

06.05.2022

Im Rahmen des bundesweiten Aktionstag zur klischeefreien Berufsorientierung für Jungen und Mädchen, auch Girls‘ und Boys‘ Day – Zukunftstag genannt, der am 28. April 2022 stattfand, besuchten auch uns 5 Schüler und Schülerinnen.

Im Rahmen des bundesweiten Aktionstag zur klischeefreien Berufsorientierung für Jungen und Mädchen, auch Girls‘ und Boys‘ Day – Zukunftstag genannt, der am 28. April 2022 stattfand, besuchten auch uns 5 Schüler und Schülerinnen, um Einblick in die Welt der Architekten und Ingenieure zu nehmen und dieses Berufsfeld hoffentlich später bei der Berufswahl in Betracht zu ziehen. Am diesjährigen Girls' Day und Boys’ Day konnten Schüler und Schülerinnen der 5. – 10. Jahrgangsstufe bundesweit dafür zwischen mehr als 11.000 Angeboten in Unternehmen und Institutionen wählen. Die Veranstaltung eröffnet seit 2003 den Aktionstag zur Förderung von Schülerinnen in MINT-Bereichen (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik) und richtet sich seit ein paar Jahren auch an Jungen. Für IC-L war es eine schöne Möglichkeit, sich zu präsentieren und wer weiß, vielleicht dürfen wir den einen oder anderen interessierten, jungen Menschen eines Tages an Board der IC-L Familie begrüßen.

Wirtschaftsfrühstück bei IC-L

Hochrangiger Besuch bei IC-L

29.04.2022

Am 20. April 2022 besuchten hochkarätige Vertreter der CDU Langenhagen unseren Firmenhauptsitz. Im Rahmen des sogenannten Wirtschaftsfrühstücks kam es zu einem regen und sehr konstruktiven Austausch.

Am 20. April 2022 besuchten hochkarätige Vertreter der CDU Langenhagen unseren Firmenhauptsitz. Im Rahmen des sogenannten Wirtschaftsfrühstücks kam es zu einem regen und sehr konstruktiven Austausch. IC-L bekam die Gelegenheit sich und einige Projekthighlights vorzustellen. Im Gegenzug war es ein Anliegen der Politiker in Erfahrung zu bringen, welche politischen Voraussetzung es bedarf, um am Standort ordentlich wirtschaften zu können. An dieser Stelle bedanken sehr für das entgegengebrachte Interesse, die offene Diskussion und stehen gerne für einen weiteren Austausch zur Verfügung.

v.l.n.r: Mirko Heuer (Bürgermeister), Jessica Golatka (Vorsitzende CDU Langenhagen, Stadtverband), Nicolas Mertzios (Geschäftsführer, IC-L), Nina Kirchner (Assistenz der Geschäftsführung, IC-L), Rainer Fredermann (CDU- Landtagsabgeordneter), Maximilian Voigt (stv. Fraktionsvorsitzender, CDU Ratsfraktion), Robin Papperitz (Beisitzer, CDU Stadtverband), Dr. Philippe Hörsting (Geschäftsführer, IC-L), Ioannis Mertzios (Eigentümer, IC-L) Dr. Hendrik Hoppenstedt (CDU-Bundestagsabgeordneter), Alexander Schaper (Sprecher Stadtplanungsausschuss, CDU Ratsfraktion)

Weihnachtskarte

Making of...

08.12.2021

In diesem Jahr haben wir uns bei IC-L etwas ganz Besonderes für die Weihnachtskarte ausgedacht.

In diesem Jahr haben wir uns bei IC-L etwas ganz Besonderes für die Weihnachtskarte ausgedacht. Anstelle der sonst klassischen Karte stehen dieses Mal unsere Mitarbeiter/ Mitarbeiterinnen im Vordergrund: Experten und Expertinnen, die ggf. im Tagesgeschäft nicht so sehr in Erscheinung treten, deren Arbeit aber unabdingbar für den Erfolg der Projekte ist. Das Bild zeigt aber auch den Spaß, den wir bei den Fotoshootings hatten. Denn eins ist uns auch bewusst…neben der anspruchsvollen Arbeit darf es an einem respektvollen und ungezwungenen Miteinander nicht fehlen. In diesem Sinne bedanken wir uns bei allen für die gute (Zusammen-)Arbeit im vergangenen Jahr und wünschen allen besinnliche Feiertage und glückliches, neues Jahr!

Ausbildung bei IC-L

Das neue Ausbildungsjahr hat begonnen!

01.10.2021

Wir freuen uns in diesem Jahr über fünf Auszubildende bei IC-L.

Wir freuen uns in diesem Jahr über fünf Auszubildende bei IC-L. Paulina Wnuk (2.v.r.), Maja Rieger (fehlt) und Manon Gegner (1.v.l.) wechselten im August bereits ins dritte Lehrjahr. Karl Sommer (2.v.l.) rückte ins zweite Lehrjahr vor und Sven Bretz (1.v.r.) hat sein 1. Lehrjahr als Bauzeichner begonnen. Zudem tragen am Hauptsitz ganze elf Werkstudenten/Werkstudentinnen mit ihrem bereits erworbenen Know-How zum Unternehmenserfolg bei. Darüber hinaus beschäftigen wir weiterhin eine angehende Bauingenieurin bei ihrem dualen Studium im Bereich des Bauingenieurwesens sowie einen Werkstudenten in unserem Münchner Büro.

Seit dem Bestehen von IC-L haben wir rund drei Dutzend junge Leute dabei unterstützt, in der Berufswelt durchzustarten und sehen uns nach wie vor in der Pflicht, künftige Fachkräfte auszubilden. Wir wünschen allen angehenden Bauzeichnern/Bauzeichnerinnen sowie Bauingenieuren/Bauingenieurinnen viel Spaß und Erfolg!

Betriebsausflug

Viel Spaß beim Betriebsausflug

15.09.2021

Nach fast zwei Jahren ohne gemeinsame Aktivitäten freuten sich die Kollegen/Kolleginnen unseres Münchner Büros umso mehr auf den diesjährigen Betriebsausflug.

Nach fast zwei Jahren ohne gemeinsame Aktivitäten freuten sich die Kollegen/Kolleginnen unseres Münchner Büros umso mehr auf den diesjährigen Betriebsausflug. Dieser fand Ende August bei recht frischen Temperaturen und ab und an einsetzendem Regen, aber bei bester Laune, statt. Das sportliche Motto des Betriebsausflugs führte an den Chiemsee und um diesen herum. Ganze 54km legten die Kollegen/Kolleginnen dabei mit E-Bikes zurück. So konnte das innovative Fortbewegungsmittel ausgiebig getestet werden. Im Vordergrund stand allerdings Teambuilding: so kam pro Streckenabschnitt jedes Mal ein/e andere/r Kollege/in als Leader zum Einsatz und konnte auf diese Weise Erfahrungen in der Position sammeln. Schnell zeigte sich jedoch, dass jede/r einzelne im Team wichtig ist und dass man ein gestecktes Ziel nur mit vereinten Kräften, und indem man sich gegenseitig unterstützt, erreichen kann. Diese Erfahrungen übertragen wir 1:1 auf unsere herausfordernden Projekte und "fahren" mit diesem frischen Wind und den bereichernden Erkenntnissen in die letzten Monate des Jahres 2021 und darüber hinaus.

IC-L unterstützt die Flutopfer

IC-L unterstützt die Flutopfer und fleißigen Helfer

03.08.2021

IC-L GmbH & CO. KG unterstützt die Flutopfer und fleißigen Helfer mit einer Spende an „Aktion Deutschland Hilft“ in Höhe von 3.000€.

In Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz haben starke Überschwemmungen eine Schneise der Zerstörung und Verwüstung hinterlassen. Mehr als 100 Menschen kamen bei dem Hochwasser ums Leben und noch immer gibt es Vermisste. Straßen sind nicht befahrbar, es gibt keinen Strom, ganze Häuser wurden weggespült - in vielen Ortschaften ist die Infrastruktur komplett zusammengebrochen. IC-L spendet 3.000€ für die Sofort- und Nothilfe in den vom Hochwasser betroffenen Gebieten. Das Geld geht an die Aktion Deutschland Hilft, ein Bündnis deutscher Hilfsorganisationen, welches vor Ort ist und den Menschen Nothilfe leistet. „Die Bilder haben mich sprachlos gemacht. Die Flutkatastrophe hat mitten in Deutschland zahlreiche Opfer gefordert. Unser Mitgefühl gilt den Hinterbliebenen und den vom Hochwasser betroffenen Menschen”, betont Nicolas Mertzios, einer der Geschäftsführer von IC-L. „In der gegenwärtigen Notlage wollen wir mit unserer Spende zu einer schnellen Hilfe vor Ort beitragen.“

Neues MTU Werk in Serbien

IC-L München plant das neue MTU Werk in Serbien

22.07.2021

Seit Sommer 2019 ist die Münchner Niederlassung von IC-L mit Planung und Beratung für das neue MTU-Werk in Serbien beschäftigt.

Seit Sommer 2019 ist die Münchner Niederlassung von IC-L mit Planung und Beratung für das neue MTU-Werk in Serbien beschäftigt. In der Nähe von Belgrad soll für die MTU in der ersten Phase ein Werk für Reparatur und Instandsetzung von Triebwerksteilen auf einem ca. 36.0000qm (Bruttogeschossfläche) großen Werksgelände inkl. vorgelagertem 2/3-geschossigen Bürogebäude und Kantine entstehen. Das Werk soll ausgelegt werden für die Reparatur von Triebwerksteilen mit einer Kapazität von rund 470.000 Reparaturstunden pro Jahr. Die Grundstücksgröße wurde mit 26ha gewählt, um potenziellen, künftigen Wachstum zu ermöglichen. Die Münchner Niederlassung von IC-L übernimmt hierfür die Leistungsphasen 1-3 sowie 6 und 7 nach HOAI.

Holzbauplanung @ IC-L

Holzbau als weitere Kernkompetenz bei IC-L

25.01.2021

Mit dem Baustoff Holz werden die Begriffe „nachwachsender Rohstoff“ und „Nachhaltigkeit“ verbunden.

Mit dem Baustoff Holz werden die Begriffe „nachwachsender Rohstoff“ und „Nachhaltigkeit“ verbunden. Die hohe Festigkeit bei vergleichsweise geringem Materialgewicht sowie die gute Wärmedämmwirkung werden dabei nur selten erwähnt. Um diese positiven Eigenschaften miteinander zu verbinden, hat es IC-L sich zur Aufgabe gemacht, sichere Holzkonstruktionen wirtschaftlich und mit einer den heutigen Ansprüchen gerecht werdenden Dauerhaftigkeit zu entwickeln. Mit unseren Fachexperten erfüllen wir auch im Holzbau unsere hohen Standards für die Anforderungen für die Welt von morgen.

Neue Büroräumlichkeiten

Münchner Büro vergrößert sich und wächst...

21.01.2021

Im Januar 2021 bezieht das Münchner IC-L-Büro neue, größere Räumlichkeiten in Schwabing-West.

Im Januar 2021 bezieht das Münchner IC-L-Büro neue, größere Räumlichkeiten im selben Gebäude im Schwabinger Westen. So stellen wir auch weiterhin sicher, unseren Kunden, u.a. aus der Automobil- und Luftfahrtbranche, nah zu sein. Die neuen Räumlichkeiten sind durch ihre vielen Fenster sehr hell. Neben zwei offenen Arbeitsbereichen bietet das Büro dennoch Rückzugsmöglichkeiten für ungestörtes Arbeiten und Zusammenkünfte. Wir bieten unseren Mitarbeiten somit zentrale und zukunftsorientierte Arbeitsplätze und freuen uns sehr über den Umzug!

Montagehalle in Emden

Neue Montagehalle in Emden

27.11.2020

IC-L erhält die Beauftragung für ein Großprojekt im Volkswagen Werk Emden.

IC-L erhält die Beauftragung für ein Großprojekt im Volkswagen Werk Emden. Dabei wird IC-L eine neue Montagehalle, die Kern des Fabrikumbaus ist und eine Anbindung an die vorhandene Montagehalle darstellt, auf 49.000 Quadratmetern planen. Zudem entsteht neben der Logistikhalle ein Hochregallager nebst automatisiertem Kleinteillager, welche ebenfalls im Auftragsumfang enthalten sind. Somit festigt IC-L die partnerschaftliche Beziehung mit VW, die nunmehr seit über 30 Jahren andauert. Der Volkswagen Konzern hat sich zum Ziel gesetzt, den Standort Emden zu einem der ersten Standorte in Europa rein für Elektromobilität umzubauen. Emden wird somit die zweite Automobilfabrik in Deutschland, die rein elektrische Fahrzeuge für Volkswagen produzieren wird, sein. IC-L kann sein jahrelang erworbenes Know-How in der Planung von Fabrikgebäuden im Automobilsektor voll und ganz zum Einsatz bringen.

Kooperation

Kooperation mit AUTODESK

08.10.2020

IC-L setzt schon immer auf Lösungen und eine langfristige Partnerschaft mit AUTODESK.

IC-L setzt schon immer auf Lösungen und eine langfristige Partnerschaft mit AUTODESK. Dabei ist IC-L der vollen Überzeugung in vielversprechende, zukunftsträchtige Software zu investieren und die Softwarelandschaft stetig zu modernisieren. Entsprechend wird IC-L gemeinsam mit Autodesk eine Customer Success Story realisieren. Dafür beleuchten wir interne Arbeitsschritte, die durch die Kooperation mit Autodesk reibungsloser ablaufen. Die Details dieser Zusammenarbeit und deren Umfänge werden bald bekannt gegeben.

Ausbildung bei IC-L

Erfolgreicher Abschluss der Ausbildung und Neuzugänge

01.10.2020

Auch in diesem Jahr dürfen wir uns über vier Auszubildende freuen, die ihre dreijährige Ausbildung zum Bauzeichner bei IC-L erfolgreich bestanden haben.

Auch in diesem Jahr dürfen wir uns über vier Auszubildende freuen, die ihre dreijährige Ausbildung zum Bauzeichner bei IC-L erfolgreich bestanden haben. Wir sind stolz auf Marina Schulze (v.l.) und Sevgi Savasir  (v.r.) sowie Eduard Knoll (h.r.) und Simon Schulz (fehlt), und freuen uns sehr, dass wir sie zukünftig als Mitarbeiter in der Planung einsetzen können.

Wir haben bisher über 30 jungen Menschen beim Start in die Berufswelt unterstützt und ihnen ermöglicht, eine Ausbildung bei IC-L zu absolvieren. Auch in diesem Jahr freuen wir uns über einen neuen Azubi (Karl Sommer, 2.v.r.) sowie über drei Auszubildende Maja Rieger, Manon Gegner (v.r.n.l.) sowie Paulina Wnuk (fehlt), die ihr 2. Lehrjahr bestreiten. Darüber hinaus beginnen zwei angehende Bauingenieure ihr duales Studium im Bereich des Bauingenieurwesens in unserem Münchner Büro. Viel Erfolg wünschen wir allen bei ihrem Bestreben Bauzeichner bzw. Bauingenieure zu werden!

Neues Büro in Braunschweig

Eröffnung eines neuen Büros

01.01.2020

Nach erfolgreichen Standorteröffnungen in Pune, München und Poznań wurde im Januar 2020 ein neues Büro im Herzen von Braunschweig eröffnet.

Nach erfolgreichen Standorteröffnungen in Pune, München und Poznań wurde im Januar 2020 ein neues Büro im Herzen von Braunschweig eröffnet. Wir bauen dadurch unsere Kompetenz in der Tragwerkplanung weiter aus und setzen durch die Fokussierung auf den Holzbau im Kontext des ressourcenschonenden Bauens auf innovative und vor allen Dingen nachhaltige Lösungen. Wie gewohnt erfüllen wir unsere hohen Qualitätsstandards und verfolgen mit der Eröffnung den konsequenten Schritt in Richtung ökologischer Bauten, die von unseren Kunden immer mehr gefragt sind.

Projekte
Mitarbeiter
MRD.
BETREUTES
INV. VOLUMEN